900

Proben aus 5 europäischen Ländern

73 %

der Proben wiesen sensorische Abweichungen auf oder hatten eine zu geringe Keimdichte.

27 %

der Proben erfüllten die Kriterien und waren ohne sensorische Auffälligkeiten.

550

Keime wurden hiervon isoliert, welche zum Ende des MHDs die Keimflora dominierten.

50

Stämme wurden anschließend ausgewählt und auf die Eignung als Schutzkultur umfassend geprüft.

5

Stämme wurden mit einer Metagenomanalyse nochmal ganz genau unter die Lupe genommen.